zwei Hände / KNA / Oppitz

Erfahrungsaustausch

Pflegende Angehörige treffen sich wieder zum Gesprächskreis

Regelmäßig lädt der Caritasverband Westerwald-Rhein-Lahn pflegende Angehörige zum Gesprächskreis ein. Das nächste Treffen findet am Dienstag, 4. Oktober, in Lahnstein statt. mehr

Eine junge Frau wird von einer Mitarbeiterin der Caritas beraten / Oppitz / KNA

Flüchtlingshilfe

Caritas bietet erneut Supervision für Flüchtlingshelfer im Westerwald an

Der Caritasverband Westerwald-Rhein-Lahn bietet demnächst in Montabaur wieder regelmäßig eine Supervision für ehrenamtliche Flüchtlingshelfer im Westerwaldkreis an. Die Teilnahme an dem Angebot ist kostenlos. mehr

Leben unter dem Aspekt der Liebe

Vortrag

Leben unter dem Aspekt der Liebe

Ehrenamtliche in Caritas und Kirchengemeinden, aber auch alle anderen Interessierten sind am 4. Oktober zu einem interessanten Vortrag nach Dernbach eingeladen. Der Titel des Abends: "Leben unter dem Aspekt der Liebe". mehr

Die Vertreter der Werkstätten und Unterstützer der Integrationsinitiative in der IHK-Geschäftsstelle in Montabaur

Caritas-Werkstätten

Drei Werkstätten – ein gemeinsames Ziel

Der Caritasverband Westerwald-Rhein-Lahn, die Lebenshilfe Limburg und die Stiftung Scheuern ziehen an einem Strang. Das Ziel: Sie wollen Werkstattbeschäftigten mehr Einsätze auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt ermöglichen. mehr

Die Verantwortlichen stehen im Hof zwischen den Betten, die verschickt werden  / Röder-Moldenhauer

Altenzentrum Hachenburg

Haus Helena spendet 31 Pflegebetten nach Vietnam

Auf eine lange Reise gehen insgesamt 31 Betten vom Haus Helena. Das Caritas-Altenzentrum spendet sie an ein Waisenhaus in Vietnam. mehr

Der Absolventen der Flüchtlingslotsenschulung in Diez

Flüchtlingshilfe

Rhein-Lahn-Kreis: Supervision soll Flüchtlingshelfer unterstützen

Der Caritasverband Westerwald-Rhein-Lahn bietet in Lahnstein regelmäßige Treffen für ehrenamtliche Flüchtlingshelfer im Rhein-Lahn-Kreis an. Die Teilnahme an dem Angebot ist kostenlos, los geht es Ende September. mehr

Altenzentrum Hachenburg

Alle Generationen beim Spielen vereint

Überall im Land finden nun Bundesgenerationenspiele statt. Sie sind Teil der diesjährigen Caritas-Kampagne „Mach dich stark für Generationengerechtigkeit“ und sollen die Generationen spielerisch miteinander verbinden. Schließlich wächst Verständnis füreinander durch Begegnung und gemeinsames Tun, so die Idee, die dahinter steckt. mehr

Die Schüler der Anne-Frank-Realschule plus und die Werkstatt-Beschäftigten vor der Kletterwand in der Turnhalle

Caritas-Werkstätten

Sport vereinte Schüler und Werkstatt-Beschäftigte

Sport bringt die Menschen zusammen! Dies unterstrich jetzt einmal mehr ein inklusives Sportprojekt, das gemeinsam von der Anne-Frank-Realschule plus und den Caritas-Werkstätten in Montabaur initiiert wurde. mehr

Spendenübergabe beim Mehrgenerationenfrühstück in Hundsangen

CAP-Markt

Gottesdienst und Frühstück brachten Generationen zusammen

Alt und Jung kamen kürzlich in Hundsangen zu einem Gottesdienst und einem Mehrgenerationenfrühstück zusammen. Gastgeber waren der Kirchenausschuss in Kooperation mit dem CAP-Markt. mehr

Die Verantwortlichen vom Hospizverein im Gespräch mit den Mitarbeitern des Altenzentrums in Arzbach

Altenzentrum Arzbach

Kooperation soll die Pflege für Sterbende verbessern

Das Caritas-Altenzentrum St. Josef in Arzbach und der Hospizverein Westerwald ziehen künftig an einem Strang: Beide kooperieren, um die Pflege Sterbender zu verbessern. mehr

Die Beschäftigten und ihre Begleiter im Phantasialand

Tagesförderstätte

Tafö-Beschäftigte erkundeten das Phantasialand

Für sieben Beschäftigte der Caritas-Tagesförderstätte in Wirges und ihre Begleiter stand kürzlich ein Ausflug auf dem Programm. Ziel war das Phantasialand bei Brühl, wo die Gruppe aus dem Westerwald einen unvergesslichen Tag verbrachte. mehr

Die beiden MItarbeiterinnen der Caritas beim Informationsabend

Flüchtlingshilfe

Über Situation von Flüchtlingsfamilien informiert

Mitarbeiterinnen der Migrations- und Schwangerenberatung des Caritasverbandes Westerwald-Rhein-Lahn waren kürzlich zu Gast bei der Katharina Kasper Stiftung in Dernbach. Dort informierten sie zahlreiche Interessierte über die Situation von Flüchtlingsfamilien in der Region. mehr

Alischa Bruns und zwei Werkstattbeschäftigte beim gemeinsamen Backen

Freiwilligendienst

Das FSJ als Sprungbrett für den Berufseinstieg

Alischa Bruns (18) aus Obernhof und Lia-Marie Zander (16) aus Ebernhahn absolvieren derzeit ihren Freiwilligendienst in den Caritas-Werkstätten in Montabaur. Für beide jungen Frauen ist das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ) ein Sprungbrett für den Berufseinstieg. mehr

Die erfolgreichen Teilnehmer der Special Olympics präsentieren ihre Medaillen

Caritas-Werkstätten

Gleich acht Mal ging es auf’s Treppchen

Sie hatten im Vorfeld von Gold, Silber und Bronze geträumt. Bei der Teilnahme an den Special Olympics haben sich die fünf Teilnehmer der Caritas-Werkstätten Westerwald-Rhein-Lahn diesen Traum erfüllt. mehr

Drei Kinder im Flüchtlingslager / Paul Jeffrey

Flüchtlinge

So können Sie helfen!

Der Caritasverband Westerwald-Rhein-Lahn engagiert sich in der Flüchtlingshilfe und erhält dabei jede Menge Unterstützung. Tagtäglich melden sich Menschen, die helfen wollen. Damit dies möglichst reibungslos funktioniert, sollte man einige Dinge beachten. mehr

CAP-Lebensmittelmarkt

Stadt - Land - Zukunft

St. Josef Arzbach

Leben im Alter

Beratung

Menschen
in schwierigen Situationen

Die Schulden wachsen Ihnen über den Kopf? Der Alltag macht Sie völlig fertig? Sie sind fremd hier? Sie wissen nicht mehr wie es weitergehen soll? Gut ausgebildete Berater hören Ihnen gerne zu. Gemeinsam finden wir einen Weg, der aus Ihrer Notlage herausführt. mehr

Konkrete Hilfe

Kinder, Jugendliche und Familien

junge Familie auf einer Bank / KNA / Oppitz

junge Familie auf einer Bank / KNA / Oppitz

Familien zu unterstützen ist ein großes Anliegen der Caritas. Für Kinder und Jugendliche, Väter und Mütter bietet die Caritas verschiedene ineinandergreifende Hilfen und Beratungsangebote. Auch Paaren und Singles bieten wir qualifizierte Beratung und Hilfe. mehr


Pflege zu Hause

Ambulante Hilfen: Sozialstationen

eine Mitarbeiterin der Sozialstation macht sich auf den Weg zu ihren Patienten / Caritasverband Westerwald-Rhein-

eine Mitarbeiterin der Sozialstation macht sich auf den Weg zu ihren Patienten / Caritasverband Westerwald-Rhein-

"Ich brauche Hilfe im Alltag, will aber zu Hause bleiben!" Viele kranke, alte und pflegebedürftige Menschen haben den Wunsch, in der eigenen Wohnung zu leben. Wenn Dinge des alltäglichen Lebens schwer fallen, sorgen Pflegefachkräfte der Caritas-Sozialstationen für zuverlässige und kompetente Unterstützung. mehr

Betreuung

Wenn es allein nicht mehr geht

Herzlich willkommen bei der Betreuungsvereinigung. Auf unserer Seite finden Sie viele Informationen rund um das Thema Betreuung. Gerne beraten wir Sie auch persönlich. mehr


Leben im Alter

Unsere Altenwohnheime

alte Dame / KNA / Oppitz

alte Dame / KNA / Oppitz

Sie suchen nach einem Altenwohnheim, das Ihnen oder Ihrem Angehörigen Geborgenheit und Wohlbefinden bietet? Ein Zuhause, in dem Sie gute Pflege und Zuwendung erfahren? Wir nehmen uns Zeit für Sie. Gerne zeigen wir Ihnen, was unsere Einrichtungen zu bieten haben. mehr

Menschen mit Behinderung

Für gleichberechtigte Teilhabe

Frau mit Behinderung spielt mit einer Betreuerin / KNA / Oppitz

Frau mit Behinderung spielt mit einer Betreuerin / KNA / Oppitz

Im Jahr 2008 ist das Übereinkommen der Vereinten Nationen über die Rechte von Menschen mit Behinderungen in Kraft getreten. Ziel ist die gleichberechtigte Teilhabe bzw. Teilnahme an der Gesellschaft in allen Lebensbereichen. mehr