URL: www.caritas-westerwald-rhein-lahn.de/aktuelles/presse/der-cap-markt-hat-jetzt-eine-eigene-lese-ecke-cf4dc364-c727-4680-b70e-b8ad154b0d07
Stand: 30.05.2018

Caritas-Werkstätten

Der CAP-Markt hat jetzt eine eigene Lese-Ecke

Marktleiter, Beschäftigte und Ortsbürgermeister vor dem neuen Bücherregal im CAP-MarktFreuen sich über die neue Lese-Ecke im CAP-Markt in Hundsangen und bestückten gemeinsam das Regal mit den ersten Bücherspenden: (von links) Marktleiter Nils Fette, die CAP-Markt-Beschäftigte Laura Herborn und Ortsbürgermeister Alois Fein.Caritasverband Westerwald-Rhein-Lahn

Ab sofort kommen im CAP-Markt in Hundsangen auch Leseratten voll auf ihre Kosten! Seit einigen Tagen gibt es dort einen neuen tollen Service: In dem Lebensmittelmarkt des Caritasverbandes Westerwald-Rhein-Lahn wurde ein Bücherregal aufgestellt, an dem sich die Kunden Bücher ausleihen können - und das völlig unbürokratisch und kostenlos. "Dies ist eine weitere gute Möglichkeit, sich im CAP-Markt mit den wichtigen Dingen des Lebens zu versorgen. Bücher gehören dazu", sagt Ortsbürgermeister Alois Fein, der die Idee zu diesem Angebot hatte und damit bei den CAP-Markt-Verantwortlichen sofort auf offene Ohren stieß. "Wir freuen uns, diesen weiteren Service unseren Kunden anbieten zu können" betont Marktleiter Nils Fette.

Der Ablauf ist relativ einfach: Wer sich ein Buch ausleihen möchte, kann sich dieses einfach aus dem Regal und mit nach Hause nehmen. Ist das Buch gelesen, wird es wieder zurück gebracht und ins Regal gestellt. Es entstehen weder Kosten, noch muss man sich für die Buchausleihe irgendwo anmelden oder registrieren. Außerdem kann man sich Bücher nicht nur ausleihen, sondern auch eigene Bücher mitbringen, die dann ins Verleihregal aufgenommen werden. "In dem Fall sollte man sich kurz bei einem der Marktmitarbeiter melden", erklärt Nils Fette, "da die Bücher von unseren Beschäftigten einen Eingangsstempel erhalten, ehe sie ins Regal wandern".

"Wir hoffen auf eine rege Buchausleihe und wünschen einen angenehmen Lesegenuss", freut sich auch der Geschäftsführer der Caritas-Werkstätten Westerwald-Rhein-Lahn, Armin Gutwald, über den neuen Service und verrät, dass noch weitere Neuerungen im Cap-Markt in Hundsangen anstehen: "Wir wollen demnächst noch eine Außensitzgruppe aufstellen. So kann man auch vor Ort bei einer Kaffeespezialität in ein Buch hineinlesen, bevor man es mitnimmt."