Hilfe und Beratung

Wir helfen Ihnen!

Auf unserer Internetseite finden Sie umfangreiche Informationen zu den Angeboten unserer Dienste und Einrichtungen. Dort finden Sie auch die jeweiligen Anspechpartner.

Ein Mann berät ein Paar / DCV / KNA

Beratung

Menschen
in schwierigen Situationen

Die Schulden wachsen Ihnen über den Kopf? Der Alltag macht Sie völlig fertig? Sie sind fremd hier? Sie wissen nicht mehr wie es weitergehen soll? Gut ausgebildete Berater hören Ihnen gerne zu. Gemeinsam finden wir einen Weg, der aus Ihrer Notlage herausführt. mehr

junge Familie auf einer Bank / KNA / Oppitz

Konkrete Hilfe

Kinder, Jugendliche und Familien

Familien zu unterstützen ist ein großes Anliegen der Caritas. Für Kinder und Jugendliche, Väter und Mütter bietet die Caritas verschiedene ineinandergreifende Hilfen und Beratungsangebote. Auch Paaren und Singles bieten wir qualifizierte Beratung und Hilfe. mehr

Betreuung

Wenn es allein nicht mehr geht

Herzlich willkommen bei der Betreuungsvereinigung. Auf unserer Seite finden Sie viele Informationen rund um das Thema Betreuung. Gerne beraten wir Sie auch persönlich. mehr

eine Mitarbeiterin der Sozialstation macht sich auf den Weg zu ihren Patienten / Caritasverband Westerwald-Rhein-

Alter und Krankheit

Pflege zu Hause

Bis ins hohe Alter in der eigenen Wohnung leben - wer möchte das nicht? Viele alte oder kranke Menschen kommen lange Zeit ohne fremde Hilfe zurecht. Wenn das nicht mehr geht, hilft die Caritas - schnell, gut und unbürokratisch. mehr

alte Dame / KNA / Oppitz

Leben im Alter

Unsere Altenwohnheime

Sie suchen nach einem Altenwohnheim, das Ihnen oder Ihrem Angehörigen Geborgenheit und Wohlbefinden bietet? Ein Zuhause, in dem Sie gute Pflege und Zuwendung erfahren? Wir nehmen uns Zeit für Sie. Gerne zeigen wir Ihnen, was unsere Einrichtungen zu bieten haben. mehr

Die beiden Quartiersmanagerinnen Michaela Wolff und Astrid Haderlein / Caritasverband Westerwald-Rhein-Lahn

Heimat

Generationen-Projekt Lahnstein

Gemeinsam mit den Menschen in Lahnstein den demografischen Wandel gestalten: Seit April 2016 gibt es in Oberlahnstein das Büro für Quartiersmanagement im Altenzentrum St. Martin. mehr

Frau und Mann spielen zusammen mit Betreuerin ein Brettspiel. / KNA / Oppitz

Menschen mit Behinderung

Für gleichberechtigte Teilhabe

Im Jahr 2008 ist das Übereinkommen der Vereinten Nationen über die Rechte von Menschen mit Behinderungen in Kraft getreten. Ziel ist die gleichberechtigte Teilhabe bzw. Teilnahme an der Gesellschaft in allen Lebensbereichen. mehr