Gruppenbild der Leiko mit Diözesancaritasdirektor Jörg Klärner / Caritasverband Westerwald-Rhein-Lahn

Besuch aus Limburg

„Ein attraktiver Verband mit sehr viel Know-how“

Seit seinem Amtsantritt ist der neue Direktor des Diözesancaritasverbandes Limburg, Jörg Klärner, viel unterwegs gewesen und hat sich überall vorgestellt. Kürzlich war er auch zu Gast beim Caritasverband Westerwald-Rhein-Lahn. mehr

Gruppenbild der jungen Geflüchteten und der Verantwortlichen der Jugendhilfe und des Altenzentrums / Caritasverband Westerwald-Rhein-Lahn

Jugendhilfe Hübingen

Junge Geflüchtete lernten Alltag im Caritas-Altenzentrum kennen

Sechs Jugendliche der Caritas-Jugendhilfe machten sich jetzt gemeinsam mit ihrer Einrichtungsleiterin und ihrer Gruppenleiterin auf den Weg von Hübingen nach Hachenburg. Im Caritas-Altenzentrum Haus Helena informierten sie sich über das Berufsbild Altenpflege. mehr

Die Teilnehmer des Oasentages 2018. / Caritasverband Westerwald-Rhein-Lahn

Oasentag 2018

Zeit zum Auftanken und Schöpfen aus dem Glauben

Alljährlich findet der Oasentag für Eltern und Angehörige von Menschen mit Behinderung statt. Dort hatten die Teilnehmer jetzt wieder die Gelegenheit, einen Tag lang den Alltag hinter sich zu lassen und neue Kräfte zu tanken. mehr

Gruppenbild aller Verantwortlichen vor dem Caritas-Altenzentrum in Lahnstein / Caritasverband Westerwald-Rhein-Lahn

Altenzentrum Lahnstein

Altenzentrum soll zum Treffpunkt werden

Das Caritas-Altenzentrum in Lahnstein wird umfangreich saniert und umgebaut. Die Arbeiten gehen gut voran. Schon bald soll der erste Teil des Hauses bezugsfertig sein und der Startschuss für den zweiten Bauabschnitt erfolgen. mehr

Titelseite Jahresbericht 2017 / Caritasverband Westerwald-Rhein-Lahn

Jahresbericht 2017

Ein innovativer und zukunftsorientierter Wohlfahrtsverband

Das Jahr 2017 war für den Caritasverband Westerwald-Rhein-Lahn interessant, bewegend und ereignisreich zugleich. Dies wird schnell deutlich, wenn man einen Blick in den Jahresbericht 2017 wirft, den der Caritasverband jetzt veröffentlicht hat. mehr

Marktleiter, Beschäftigte und Ortsbürgermeister vor dem neuen Bücherregal im CAP-Markt / Caritasverband Westerwald-Rhein-Lahn

Caritas-Werkstätten

Der CAP-Markt hat jetzt eine eigene Lese-Ecke

Im CAP-Markt in Hundsangen, dem Lebensmittelmarkt des Caritasverbandes in der Hauptstraße 49, gibt es jetzt einen neuen tollen Service: Ab sofort können dort kostenlos Bücher ausgeliehen werden. mehr

Gruppenbild der Caritas-Mannschaft beim Firmenlauf in Koblenz / Caritasverband Westerwald-Rhein-Lahn

Münzlauf 2018

Caritasverband schnürte erneut die Laufschuhe am Deutschen Eck

Der Caritasverband Westerwald-Rhein-Lahn kann es auch sportlich. Das bewies man nun wieder am Deutschen Eck in Koblenz. Auch bei der 16. Auflage der Laufveranstaltung ging ein Team der Cariats an den Start. mehr

Drei Kinder stehen hinter einem Zaun. / Deutscher Caritasverband e.V./KNA

Familienberatung

Kinder im Blick: Coaching für getrennte Eltern

"Kinder im Blick" lautet der Titel eines Kurses für getrennte Eltern, den die Caritas-Familienberatung demnächst in Lahnstein anbietet. Der Kurs startet im September, Anmeldungen sind jetzt schon möglich. mehr

Das aufgebaute Wohnzimmer bei Lahneck Live / Caritasverband Westerwald-Rhein-Lahn

Jahreskampagne 2018

Mit Wohnzimmer bei Lahneck Live auf Wohnungsmangel hingewiesen

"Jeder Mensch braucht ein Zuhause" lautet der Titel der Caritas-Jahreskampagne 2018. Dabei dreht sich alles um bezahlbaren Wohnraum in Deutschland. Der Caritasverband Westerwald-Rhein-Lahn nutzte jetzt die Gelegenheit, beim Kulturfestival "Lahneck Live" in Lahnstein auf das Thema aufmerksam zu machen. mehr

Der Maler Ulrich Summerer erklärt den Gästen seine Bilder / Caritasverband Westerwald-Rhein-Lahn

Familienberatung

Kunst trifft regelmäßig auf Beratung

Im Caritas-Zentrum in Montabaur trifft regelmäßig Kunst auf Beratung. Ganz aktuell sind dort Bilder des Malers Ulrich Summerer zu sehen. Und auch die nächste Ausstellung ist bereits in Planung. mehr

Die Teilnehmer beim ersten Kita-Forum Inklusion in Wirges / Caritasverband Westerwald-Rhein-Lahn

Inklusionsfachdienst

Pädagogische Fachkräfte aus dem Westerwald informierten sich beim ersten Kita-Forum „Inklusion“

Seit April 2017 gibt es den Inklusionsfachdienst des Caritasverbandes Westerwald-Rhein-Lahn. Jetzt hatte dieser die Kindertagesstätten im Westerwaldkreis zum ersten Kita-Forum "Inklusion" eingeladen. mehr

Sabahat Liaqat bei der Arbeit / Caritasverband Westerwald-Rhein-Lahn e.V.

Inklusion

Handicap ist kein Hindernis für den Weg ins Arbeitsleben

Die Caritas-Werkstätten Westerwald-Rhein-Lahn vermitteln erfolgreich Beschäftigte auf den allgemeinen Arbeitsmarkt. Ein positives Beispiel hierfür ist der 28-jährige Sabahat Liaqat aus Ransbach-Baumbach. mehr

Mitarbeiterin und Tagesgäste vor dem Auto für den Fahrdienst / Caritasverband Westerwald-Rhein-Lahn

Altenzentrum Hachenburg

Tagespflege im Haus Helena: Den Tag gemeinsam und aktiv gestalten

Das Caritas-Altenzentrum Haus Helena liegt zentrumsnah im Luftkurort Hachenburg im Oberwesterwald. Zum Angebot der Einrichtung gehört unter anderem auch die Tagespflege. mehr

Die Teilnehmer des Netzwerk-Treffens beim Informationsaustausch / Caritasverband Westerwald-Rhein-Lahn

Flüchtlingshilfe

Schulden bei Flüchtlingen beschäftigte Caritas-Netzwerk Asyl

Regelmäßig treffen sich haupt- und ehrenamtlich engagierte Flüchtlingshelfer zum Informationsaustausch im Caritas-Zentrum in Montabaur. Beim jüngsten Treffen des Caritas-Netzwerkes Asyl ging es um das Thema „Finanzen und Schulden bei Flüchtlingen“. mehr

CAP-Lebensmittelmarkt

Stadt - Land - Zukunft

St. Josef Arzbach

Leben im Alter

Beratung

Menschen
in schwierigen Situationen

Ein Mann berät ein Paar / DCV / KNA

Ein Mann berät ein Paar / DCV / KNA

Die Schulden wachsen Ihnen über den Kopf? Der Alltag macht Sie völlig fertig? Sie sind fremd hier? Sie wissen nicht mehr wie es weitergehen soll? Gut ausgebildete Berater hören Ihnen gerne zu. Gemeinsam finden wir einen Weg, der aus Ihrer Notlage herausführt. mehr

Konkrete Hilfe

Kinder, Jugendliche und Familien

junge Familie auf einer Bank / KNA / Oppitz

junge Familie auf einer Bank / KNA / Oppitz

Familien zu unterstützen ist ein großes Anliegen der Caritas. Für Kinder und Jugendliche, Väter und Mütter bietet die Caritas verschiedene ineinandergreifende Hilfen und Beratungsangebote. Auch Paaren und Singles bieten wir qualifizierte Beratung und Hilfe. mehr


Pflege zu Hause

Ambulante Hilfen: Sozialstationen

eine Mitarbeiterin der Sozialstation macht sich auf den Weg zu ihren Patienten / Caritasverband Westerwald-Rhein-

eine Mitarbeiterin der Sozialstation macht sich auf den Weg zu ihren Patienten / Caritasverband Westerwald-Rhein-

"Ich brauche Hilfe im Alltag, will aber zu Hause bleiben!" Viele kranke, alte und pflegebedürftige Menschen haben den Wunsch, in der eigenen Wohnung zu leben. Wenn Dinge des alltäglichen Lebens schwer fallen, sorgen Pflegefachkräfte der Caritas-Sozialstationen für zuverlässige und kompetente Unterstützung. mehr

Betreuung

Wenn es allein nicht mehr geht

Herzlich willkommen bei der Betreuungsvereinigung. Auf unserer Seite finden Sie viele Informationen rund um das Thema Betreuung. Gerne beraten wir Sie auch persönlich. mehr


Leben im Alter

Unsere Altenwohnheime

alte Dame / KNA / Oppitz

alte Dame / KNA / Oppitz

Sie suchen nach einem Altenwohnheim, das Ihnen oder Ihrem Angehörigen Geborgenheit und Wohlbefinden bietet? Ein Zuhause, in dem Sie gute Pflege und Zuwendung erfahren? Wir nehmen uns Zeit für Sie. Gerne zeigen wir Ihnen, was unsere Einrichtungen zu bieten haben. mehr

Menschen mit Behinderung

Für gleichberechtigte Teilhabe

Frau und Mann spielen zusammen mit Betreuerin ein Brettspiel. / KNA / Oppitz

Frau und Mann spielen zusammen mit Betreuerin ein Brettspiel. / KNA / Oppitz

Im Jahr 2008 ist das Übereinkommen der Vereinten Nationen über die Rechte von Menschen mit Behinderungen in Kraft getreten. Ziel ist die gleichberechtigte Teilhabe bzw. Teilnahme an der Gesellschaft in allen Lebensbereichen. mehr

Grafik zeigt Finanzierungsquellen der Caritas im Überblick / DCV/infografiker.com

Gut zu wissen

So finanziert sich die Caritas

Sozialgesetze regeln in Deutschland, wem welche Hilfen zustehen. Der Staat überträgt viele dieser Aufgaben freien Trägern wie der Caritas und regelt, wie viel Geld sie für diese Leistungen aus der Sozialversicherung bekommen. Ergänzende und freiwillige Angebote finanziert die Caritas über Eigenmittel, Spenden und öffentliche Zuschüsse. mehr