zwei Hände / KNA / Oppitz

Regelmäßiger Austausch

Caritas-Gesprächskreis für pflegende Angehörige

Regelmäßig lädt der Caritasverband Westerwald-Rhein-Lahn pflegende Angehörige zum Gesprächskreis ein. Das nächste Treffen findet am Dienstag, 5. Juni, in Lahnstein statt. mehr

Der Maler Ulrich Summerer erklärt den Gästen seine Bilder / Caritasverband Westerwald-Rhein-Lahn

Familienberatung

Kunst trifft regelmäßig auf Beratung

Im Caritas-Zentrum in Montabaur trifft regelmäßig Kunst auf Beratung. Ganz aktuell sind dort Bilder des Malers Ulrich Summerer zu sehen. Und auch die nächste Ausstellung ist bereits in Planung. mehr

Sonnenuntergang an der See / Caritasverband Westerwald-Rhein-Lahn

Altenzentrum Arzbach

Altenzentrum St. Josef lockt „an die See“

Das Caritas-Altenzentrum in Arzbach lädt wieder zum Sommerfest ein. Gefeiert wird am 10. Juni. Auf dem Programm stehen unter anderem Musik, gutes Essen und jede Menge mehr. In diesem Jahr geht es "an die See". mehr

Die Teilnehmer beim ersten Kita-Forum Inklusion in Wirges / Caritasverband Westerwald-Rhein-Lahn

Inklusionsfachdienst

Pädagogische Fachkräfte aus dem Westerwald informierten sich beim ersten Kita-Forum „Inklusion“

Seit April 2017 gibt es den Inklusionsfachdienst des Caritasverbandes Westerwald-Rhein-Lahn. Jetzt hatte dieser die Kindertagesstätten im Westerwaldkreis zum ersten Kita-Forum "Inklusion" eingeladen. mehr

Eine Flüchtlingsfamilie mit einer Flüchtlingshelferin / Deutscher Caritasverband e.V. / KNA

Flüchtlingshilfe

Das richtige Zeitmanagement ist auch im Ehrenamt wichtig

Die Migrations- und Flüchtlingsberatung des Caritasverbandes Westerwald-Rhein-Lahn lädt demnächst zu einem Kurs rund um das Thema "Zeit- und Selbstmanagement im Ehrenamt" ein. Die kostenlose Veranstaltung findet in Arzbach statt. mehr

Blick aufs Meer / pixabay.com

Caritas-Wohnheime

Wohnheim St. Marien feiert Sommerfest in Höhr-Grenzhausen

Am zweiten Juni-Wochenende wird in Höhr-Grenzhausen wieder gefeiert: Die Caritas-Wohnheime Westerwald veranstalten ihr traditionelles Sommerfest. Ein Termin, den man sich auf alle Fälle notieren sollte! mehr

das Logo des Generationen-Projektes Lahnstein / Caritasverband Westerwald-Rhein-Lahn

Generationen-Projekt

Lebendige Nachbarschaft über nebenan.de

Das Lahnsteiner Generationen-Projekt des Caritasverbandes Westerwald-Rhein-Lahn ist Ende Mai beim Kulturfestival "Lahneck live" dabei und informiert dort unter anderem über eine ganz besondere Online-Plattform für eine lebendige Nachbarschaft. mehr

Sabahat Liaqat bei der Arbeit / Caritasverband Westerwald-Rhein-Lahn e.V.

Inklusion

Handicap ist kein Hindernis für den Weg ins Arbeitsleben

Die Caritas-Werkstätten Westerwald-Rhein-Lahn vermitteln erfolgreich Beschäftigte auf den allgemeinen Arbeitsmarkt. Ein positives Beispiel hierfür ist der 28-jährige Sabahat Liaqat aus Ransbach-Baumbach. mehr

Die singenden Dorffrauen bei ihrem Gesangsvortrag beim Frühschoppen im Haus Helena / Caritasverband Westerwald-Rhein-Lahn

Altenzentrum Hachenburg

Mit Frühschoppen und Musik den Mai begrüßt

Viel Musik, kulinarische Leckereien und jde Menge mehr gab es jetzt im Caritas-Altenzentrum Haus Helena zu erleben. Die Hachenburger Einrichtung hatte zum Frühschoppen einladen. mehr

Die Teilnehmer des Netzwerk-Treffens beim Informationsaustausch / Caritasverband Westerwald-Rhein-Lahn

Flüchtlingshilfe

Schulden bei Flüchtlingen beschäftigte Caritas-Netzwerk Asyl

Regelmäßig treffen sich haupt- und ehrenamtlich engagierte Flüchtlingshelfer zum Informationsaustausch im Caritas-Zentrum in Montabaur. Beim jüngsten Treffen des Caritas-Netzwerkes Asyl ging es um das Thema „Finanzen und Schulden bei Flüchtlingen“. mehr

Mitarbeiterin und Tagesgäste vor dem Auto für den Fahrdienst / Caritasverband Westerwald-Rhein-Lahn

Altenzentrum Hachenburg

Tagespflege im Haus Helena: Den Tag gemeinsam und aktiv gestalten

Das Caritas-Altenzentrum Haus Helena liegt zentrumsnah im Luftkurort Hachenburg im Oberwesterwald. Zum Angebot der Einrichtung gehört unter anderem auch die Tagespflege. mehr

Gänseblümchen auf der grünen Wiese / pixelio.de

Eine Auszeit gönnen

Neue Kräfte tanken beim Oasentag in Hübingen

Alljährlich findet der Oasentag für Eltern und Angehörige von Menschen mit Behinderung statt. Dort haben diese die Gelegenheit, einen Tag lang den Alltag hinter sich zu lassen. Im Juni ist es wieder soweit. mehr

Einrichtungsleiterin Anja Kohlhaas besichtigt die Baustelle vor dme Altenzentrum / Caritasverband Westerwald-Rhein-Lahn

Altenzentrum Hachenburg

Haus Helena bekommt eine neue Zufahrt

Im oder besser gesagt vor dem Caritas-Altenzentrum Haus Helena in Hachenburg wird derzeit fleißig gebaggert. Die Zufahrt zur Einrichtung wird komplett erneuert und soll später unter anderem barrierefrei sein. mehr

Die Schüler und Verantwortlichen vor dem Caritas-Altenzentrum / Caritasverband Westerwald-Rhein-Lahn

Generationenprojekt

Ein Schwätzchen gehört immer dazu

Jung und Alt zusammenbringen, das ist das Ziel des Schüler-Generationenprojektes, das vom Caritas-Generationenprojekt und dem Team Schulpastoral der Realschule plus in Lahnstein erfolgreich umgesetzt wird. Interessierte Senioren können sich noch melden. mehr

CAP-Lebensmittelmarkt

Stadt - Land - Zukunft

St. Josef Arzbach

Leben im Alter

Beratung

Menschen
in schwierigen Situationen

Ein Mann berät ein Paar / DCV / KNA

Ein Mann berät ein Paar / DCV / KNA

Die Schulden wachsen Ihnen über den Kopf? Der Alltag macht Sie völlig fertig? Sie sind fremd hier? Sie wissen nicht mehr wie es weitergehen soll? Gut ausgebildete Berater hören Ihnen gerne zu. Gemeinsam finden wir einen Weg, der aus Ihrer Notlage herausführt. mehr

Konkrete Hilfe

Kinder, Jugendliche und Familien

junge Familie auf einer Bank / KNA / Oppitz

junge Familie auf einer Bank / KNA / Oppitz

Familien zu unterstützen ist ein großes Anliegen der Caritas. Für Kinder und Jugendliche, Väter und Mütter bietet die Caritas verschiedene ineinandergreifende Hilfen und Beratungsangebote. Auch Paaren und Singles bieten wir qualifizierte Beratung und Hilfe. mehr


Pflege zu Hause

Ambulante Hilfen: Sozialstationen

eine Mitarbeiterin der Sozialstation macht sich auf den Weg zu ihren Patienten / Caritasverband Westerwald-Rhein-

eine Mitarbeiterin der Sozialstation macht sich auf den Weg zu ihren Patienten / Caritasverband Westerwald-Rhein-

"Ich brauche Hilfe im Alltag, will aber zu Hause bleiben!" Viele kranke, alte und pflegebedürftige Menschen haben den Wunsch, in der eigenen Wohnung zu leben. Wenn Dinge des alltäglichen Lebens schwer fallen, sorgen Pflegefachkräfte der Caritas-Sozialstationen für zuverlässige und kompetente Unterstützung. mehr

Betreuung

Wenn es allein nicht mehr geht

Herzlich willkommen bei der Betreuungsvereinigung. Auf unserer Seite finden Sie viele Informationen rund um das Thema Betreuung. Gerne beraten wir Sie auch persönlich. mehr


Leben im Alter

Unsere Altenwohnheime

alte Dame / KNA / Oppitz

alte Dame / KNA / Oppitz

Sie suchen nach einem Altenwohnheim, das Ihnen oder Ihrem Angehörigen Geborgenheit und Wohlbefinden bietet? Ein Zuhause, in dem Sie gute Pflege und Zuwendung erfahren? Wir nehmen uns Zeit für Sie. Gerne zeigen wir Ihnen, was unsere Einrichtungen zu bieten haben. mehr

Menschen mit Behinderung

Für gleichberechtigte Teilhabe

Frau und Mann spielen zusammen mit Betreuerin ein Brettspiel. / KNA / Oppitz

Frau und Mann spielen zusammen mit Betreuerin ein Brettspiel. / KNA / Oppitz

Im Jahr 2008 ist das Übereinkommen der Vereinten Nationen über die Rechte von Menschen mit Behinderungen in Kraft getreten. Ziel ist die gleichberechtigte Teilhabe bzw. Teilnahme an der Gesellschaft in allen Lebensbereichen. mehr

Grafik zeigt Finanzierungsquellen der Caritas im Überblick / DCV/infografiker.com

Gut zu wissen

So finanziert sich die Caritas

Sozialgesetze regeln in Deutschland, wem welche Hilfen zustehen. Der Staat überträgt viele dieser Aufgaben freien Trägern wie der Caritas und regelt, wie viel Geld sie für diese Leistungen aus der Sozialversicherung bekommen. Ergänzende und freiwillige Angebote finanziert die Caritas über Eigenmittel, Spenden und öffentliche Zuschüsse. mehr